Naturpark Lauenburgische Seen

Erholung für Mensch und Natur

Die von der Eiszeit geformte Kulturlandschaft des Herzogtums Lauenburg wurde über Jahrhunderte von ihren Bewohnern geprägt und ist mit Auto, Bus und Bahn gut erreichbar. Wälder, Seen und Fließgewässer, Grünland und Feuchtgebiete eröffnen zahlreiche Möglichkeiten von der stillen Naturbeobachtung bis zum sportlichen Abenteuer. Ausstellungen und Museen zeigen die kulturelle Entwicklung.

mehr erfahren...

Bewahrung und Nutzung der Natur gehen in einem Naturpark Hand in Hand. Besonders bedrohte Tier- und Pflanzenarten sollen geschützt werden und wir Menschen uns erholen und die biologische Vielfalt entdecken können. Hierfür sorgt eine besondere touristische Infrastruktur mit geführten Touren, gut ausgeschilderten Wegen und vielen Informationen.

Einblicke in unzugängliche Bereiche

Zu den schönsten Plätzen im Naturpark führt ein Netz an Wander- und Radwegen. Beobachtungstürme und Aussichtspunkte ermöglichen Einblicke in unzugängliche Bereiche, Infotafeln erläutern Details und Zusammenhänge. Interaktive Ausstellungen oder geführte Wanderungen bringen die Natur und das „Geheimnis Leben“ näher und zeigen die Kultur und Arbeit der Menschen in der Region. Zum Veranstaltungskalender kommen Sie hier.

"Mensch und Natur im Einklang" ist im Naturpark kein Widerspruch, ob zu Fuß, auf dem Fahrrad oder zu Wasser: Hier sollen Mensch und Natur sich erholen.

In der Seenlandschaft lässt sich Natur auch beim Angeln erleben

In der Seenlandschaft lässt sich Natur auch beim Angeln erleben